Schulprojekte

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

„Bauernhof als Klassenzimmer”

Warum ein Projektangebot der regionalen Landwirtschaft als außerschulischer Lernort?

Gibt eine Kuh jeden Tag Milch? Was fressen Schweine, um so rund und dick zu werden? Was wächst da auf dem Feld? Wie funktioniert ein Mähdrescher? Wie viel PS hat ein Traktor? Gibt es für mich eine Ausbildungschance?        

Zur Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen stehen die Bemühungen von Landwirten Sachsen-Anhalts in der Aktion „Bauernhof als Klassenzimmer”, indem sie für Schüler/ Schülerinnen ihre Bauernhöfe als Orte lebendigen Lernens öffnen. Im Projektauernhof als Klassenzimmer geht es darum, Kenntnisse der Schülerinnen und Schüler zu vertiefen und Verständnis zu entwickeln, über

  • die Erzeugung von Nahrungsmitteln,
  • die Beziehungen zwischen Ackerbau und Tierhaltung,
  • für die Landwirtschaft als Kreislaufproduktion,
  • und die Arbeitsabläufe über den Tag und das ganze

Der Besuch in einem Agrarbetrieb bietet eine Vielzahl thematischer Anknüpfungspunkte an Ziele und Inhalte von Rahmenrichtlinien unterschiedlicher Schulfächer in allen Schulformen.

Während eines Hofbesuches kann durch eigenes Erleben Wissen erworben und Können bei den Schülern gefestigt werden.

Andererseits sind die Aktivitäten der Landwirtschaftsbetriebe auf das Ziel gerichtet, geeignete junge Leute für eine Berufsausbildung in der Landwirtschaft beziehungsweise ein Studium der Agrarwissenschaften zu gewinnen und ihnen damit Perspektive einer beruflichen Zukunft aufzeigen.

Erfahrungen und Bewährtes auch in Zukunft nutzen

An den bisherigen Erfolg des Projektes und der gewachsenen Zusammenarbeit von Schule und Landwirtschaft in den Regionen wollen die Landwirte auch in Zukunft anknüpfen und den Schulen weiterhin mit ihren Aktionstagen einen Einblick in die moderne Landwirtschaft ermöglichen.

Nutzen Sie als Lehrerinnen und Lehrer die vielfältigen Themenangebote aus dem Projekt auernhof als Klassenzimmer und bekunden Sie Ihr Interesse an einer Hofbesichtigung durch Anmeldung auf beigefügtem Formular.

Sprechen Sie den Bauernverband Sachsen-Anhalt e.V. mit seinen Kreis- und Regionalverbänden an, wenn Sie die Bauernhöfe als außerschulische Lemorte nutzen wollen – wir vermitteln Kontakte zu Landwirtschaftsbetrieben in den Regionen Sachsen-Anhalts.

Bauernverband Nordharz e.V.      Jägerstraße 23         38820 Halberstadt     

Tel. 03941 / 442170,  Email: bvnordharz@bauernverband-st.de